Ein Steildach ist die Krone Ihres Hauses, es ist entscheidend für das Erscheinungsbild und die Schönheit des ganzen Gebäudes.

Das Steildach schützt durch seinen sorgfältig abgestimmten Aufbau vor den Einflüssen der Witterung und trägt bei entsprechender Wärmedämmung zur Energieeinsparung bei. Durch Niederschläge, Hitze, Frost und Sturm unterliegt es starken physikalischen Belastungen. Zusätzlich wird durch die ständig steigende Umweltbelastung die äußere Schicht des Daches angegriffen. .

Energieeinsparung durch eine verbesserte Wärmedämmung, ruhiges Wohnen durch hohen Schallschutz und zusätzlicher Raumgewinn durch Gauben und Dachterrassen sind nur einige Vorteile einer Komplettlösung, die wir als Dachdecker-Innungsbetrieb auch bei bereits zu Wohnräumen ausgebauten Dachgeschossen realisieren können. Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten, das Sonnenlicht durch großzügige Dachfenster zu leiten und freuen Sie sich auf eine helle, wohnliche Galerie im Dachgeschoß.

Ihr Dach kann Brauchwasser für die Gartenbewässerung und den Teich sammeln, photovoltaische Elemente zur Stromgewinnung enthalten, Ihren Wintergarten und Ihr Warmwasser durch Solarthermie heizen und die Blitzschutzanlage zu Ihrem persönlichen Schutz tragen.

Eine sorgfältig geplanter Neubau oder die Sanierung eines Altbaus steigert den Wert des gesamten Gebäudes und bietet individuelle Gestaltungsmöglichkeiten durch die Vielfalt der zur Verfügung stehenden Materialien, wie z.B. Betondachsteine, Tondachziegel oder Naturschiefer und deren Verarbeitungstechniken.

Als Mitglied der Dachdecker-Innung bieten wir Ihnen fachkompetente Beratung, Planung und Ausführung aus einer Hand. Damit ist ein reibungsloser Ablauf der Einzelschritte und eine Erleichterung der Gesamtabwicklung gegeben.

 Altdachsanierung mit Aufdachdämmung

Steildachfläche mit Aufdach-Dämmplatten, hier Dörken Polar AL, wärmegedämmt. Konter- und Trägerlattung aufgebracht, die ersten Dachziegel verlegt.  Die Dachfläche wurde mit Röben Flandern Plus in der Farbe cayenne eingedeckt, rechtzeitig vor dem ersten Wintereinbruch.

Altdachsanierung mit Zwischensparrendämmung + Aufdachdämmung

Zwischensparrendämmung mit Gutex-Holzfaserdämmplatten Thermoflex, Luftdichtigkeitsschicht Dörken Delta Vent S plus, Aufsparrendämmung mit regensicheren Gutex-Unterdeckplatten Ultratherm. Die Dachüberstände an den Traufen- und Giebelseiten wurden mit weißen Nut und Federbrettern bekleidet, die Giebelseiten wurden um 40cm verbreitert. Auf der fertig gedämmte Steildachfläche wurde die Konter- und Trägerlattung aufgebracht und mit Braas Heisterholzer Rubin 11V in kupferrot matt engobiert eingedeckt.

Fertiggestellte Altdachsanierungen und Neubaueindeckungen: