Dämmung von Dächern, Speichern und Spitzböden

In der heutigen Zeit können Ihnen Wärmeverluste durch fehlende Wärmedämmung teuer zu stehen kommen. Deshalb bieten wir in jedem unserer genannten Leistungen, eine umfassende Wärmedämmung entsprechend der zurzeit geltenden Energieeinsparverordnung (EnEV) an.

Machen Sie sich bewusst: Ihre heute zu treffende Dämmstoffdickenentscheidung hat über 30 bis 40 Jahre direkten Einfluss auf Ihre Heizkosten. Denn eins ist klar: Die Preise von Öl, Gas und Strom werden langfristig steigen. Und die gesetzlichen Vorgaben werden strenger. Es lohnt sich daher, über die derzeitige EnEV hinaus in die Dämmstoffdicke zu investieren.

Grundsätzlich gibt es im Steildachbereich drei Varianten:

  1. Aufdachdämmung
  2. Zwischensparrendämmung
  3. Kombination Aufdach-/ Zwischensparrendämmung

Das Entscheidende und Aufwendigste ist nicht die Wärmedämmung an sich, sondern die sorgfältige Ausarbeitung der Luftdichtigkeits- und Dampf-sperrschicht. Werden diese Gesichtspunkte vernachlässigt, kommt es zu Wärmeverlust und im schlimmsten Fall zu Schimmelbildung im Dachaufbau.

Darüber hinaus führen wir Wärmedämmungen im nicht ausgebauten Dachgeschoss (oberste Geschossdecke) einschließlich der Verlegung von begehbaren Belägen aus Holzwerkstoffplatten (z.B. OSB) aus.

Aufdachdämmung mit Polyurethan-Hartschaumplatten

Ansetzen der ersten Aufdach-Dämmplatten, Dörken Maxx Polar AL, an der Dachtraufe auf der Luftdichtigkeitsschicht, Dörken Delta Fol PVG plus. Fertig gedämmte Steildachfläche und Befestigungs-Konterlatten 40 mm x 60 mm.

Die Steildachfläche ist wärmegedämmt, eingelattet und kann mit Dachziegeln eingedeckt werden.GOPR0377web

Ökologische Zwischensparrendämmung + Aufdachdämmung mit Holzfaserdämmstoffen

Zwischensparrendämmung mit Gutex-Holzfaserdämmplatten Thermoflex, Luftdichtigkeitsschicht Dörken Delta Vent S plus, Aufsparrendämmung mit regensicheren Gutex-Unterdeckplatten Ultratherm. Fertig gedämmte Steildachfläche und Befestigungs-Konterlatten 40 mm x 60 mm.